pluspunkt
raute titel

Karate Archiv

Melanie Gehlhaar neue Trainerassistentin bei Tura

Melanie Gehlhaar
Melanie Gehlhaar heißt die neue Trainerassistentin

Melanie Gehlhaar heißt die neue Trainerassistentin der Karate-Abteilung von Tura Bremen. Die 16-jährige Schülerin absolvierte jüngst erfolgreich die entsprechende Ausbildung beim Karateverband Niedersachsen und unterstützt künftig die beiden Tura-Trainer Tobias Nickel und Aziz Yilmaz bei ihren Aufgaben.

Der Lehrgang beim Karateverband Niedersachsen an zwei Wochenenden umfasste neben Sporttheorie vor allem zahlreiche praktische Tipps für eine gelungene Sportstunde mit Kindern. Die durch die Sportjugend Niedersachsen geförderte Ausbildung stellt eine Vorstufe zur Trainer-Lizenz dar und richtet sich an jugendliche Sportler. "Dies ist ein erster Schritt, Jugendliche an die Übungsleitertätigkeit in einem Sportverein heranzuführen", erklärt Abteilungsleiter Tobias Nickel und freut sich über das Engagement von Melanie Gehlhaar. Nickel gehört dem Organisationsteam für die Karate-Weltmeisterschaften im Jahre 2014 in Bremen an.

Kinder und Jugendliche können ab sechs Jahren mit dem Karatesport bei Tura beginnen. Weitere Auskünfte erteilt Tobias Nickel telefonisch unter 1655146 oder per E-Mail unter karate@tura-bremen.de.

Turas Karatekinder erfreuen sich an neuen Gürtelfarben

In der Karateabteilung von Tura Bremen freuen sich die Kinder und Jugendlichen über die bestandenen Gürtelprüfungen, die über weiß, gelb und orange über grün und blau immer dunkler werden.

Erfolgreich präsentierten die Teilnehmer die gewünschten Übungen aus Kihon-Techniken, Kata-Vorführungen und Kumite-Kämpfe vor den Augen des Prüfers Rolf-Peter Henschel (5. DAN).

Michelle Wiechmann, Ali-Imran Kabadayi, Tarkan Sättele, Erik Beolin, Diljar Killic, Nisa Yesilkaya, Rayk Beutler, Ayse Yildiz, May und Layla Bdaoui, Zeynep Yildiz (hintere Reihe) bestanden ihre Prüfungen. Auch Yorick Platzek, Erik Meller, Jana Grosenick und Malik Aslim (vorne) sind stolz auf ihre neuen Gürtelfarben. Turas Trainer und Abteilungsleiter Tobias Nickel (links), begleitete die Prüfung.

Tura bietet Karate-Anfängertraining für interessierte Kinder ab sechs Jahren an. Informationen erteilt die Tura-Geschäftsstelle telefonisch unter 61 34 10 oder Abteilungsleiter Tobias Nickel per E-Mail unter karate@tura-bremen.de.

Turas Karatekinder

Tobias Nickel neuer Sound-Karate-Trainer

Tura veranstaltete in Kooperation mit dem Deutschen Karate Verband einen Sound-Karate Lehrgang. Die Qualifizierungsmaßnahme für Karate-Trainer aus ganz Norddeutschland mit dem Abschlusszertifikat „Sound-Karate-Trainer Lizenz Schule“, wurden vom Bundesjugendreferenten Helmut Spitznagel und dem Schulsportreferenten, Alexander Hartmann, des Deutschen Karate Verbandes (DKV) im Vereinszentrum von Tura Bremen geleitet.

Tura-Trainer und Abteilungsleiter Tobias Nickel bestand die Prüfung ebenso wie 25 weitere Teilnehmer, sie dürfen mit dieser Qualifikation an Schulen speziell für den Schulsport abgestimmten Karateunterricht geben. Das DKV Sound-Karate-Konzept sieht grundlegende Motorik- und Rhythmusschulungen aber auch die Steigerung der allgemeinen Fitness vor. Ein allgemeiner und ein kombinierter Parcours gehörten ebenfalls zum Ausbildungsstundenplan wie das Durchführen von Aufgaben am Ball bzw. Overball und die methodische Gestaltung eines Karate-Kindertrainings. Das DKV-Sound-Karate ist hervorragend geeignet zur Entwicklung von motorischen, koordinativen und kognitiven Fähigkeiten, sowohl in der Schule als auch im Sportverein.

Turas 16-jährige Karate-Trainingsassistentin Melanie Gehlhaar hospitierte bei dem 11-stündigen Lehrgang und nahm viele neue Ideen für das eigene Training bei Tura mit.

Zwei Mal Bronze für Tura

Anoth Ramalingam (links) und Aziz Yilmaz
Anoth Ramalingam (links) und Aziz Yilmaz von Tura Bremen gewannen bei den Karate-Landesmeisterschaften jeweils den dritten Platz. Foto: Tobias Nickel

Bei den Bremer Karate-Landesmeisterschaften holten zwei Sportler von Tura Bremen jeweils eine Bronzemedaille. Der 18-jährige Aziz Yilmaz erkämpfte sich in der Leistungsklasse Kumite Einzel bis 67 Kilogramm den dritten Platz. Der 15-jährige Anoth Ramalingam startete in der Disziplin U16 und gewann ebenfalls die Bronzemedaille in der Disziplin Kumite Einzel bis 57 kg.

Aziz Yilmaz trainiert bereits von Kindheit an in der Karateabteilung von Tura. Durch den Karate-Verband Niedersachsen wurde er zum Trainerassistenten ausgebildet und wirkt heute selbst aktiv beim Trainingsbetrieb der Kinder mit.

"Für viele Karateka spielt der Selbstverteidigungsgedanke eine entscheidende Rolle", wirbt Turas Abteilungsleiter Tobias Nickel um neue Teilnehmer an den Karateangeboten von Tura mittwochs und freitags in der Gesamtschule West.

Kinder und Jugendliche können ab sechs Jahren mit dem Karatesport bei Tura beginnen. Weitere Auskünfte erteilt Tobias Nickel telefonisch unter 1655146 oder per E-Mail unter karate@tura-bremen.de.

Neues ausprobieren und Erlerntes anwenden

Außerhalb der regelmäßigen Trainingszeiten trafen sich junge Karate-Sportler des Turn- und Rasensportvereins (Tura) zu einem Lehrgang, um einen Einblick in die Selbstverteidigung, in die Grundlagen des Kumite-Kampfes und in die "Kata Bunkai" (Schattenkampf in Anwendung) zu erhalten.

Der Trainingstag stand unter dem Motto "Neues ausprobieren und Erlerntes anwenden", erläutert Tura-Trainer Tobias Nickel, der auch im Organisationsteam für die Karate-Weltmeisterschaft in Bremen 2014 mitarbeitet. Als Gast begrüßten Turas Karateka Trainer Rolf-Peter Henschel (5. Dan) vom "Honbu Dojo", der seit vielen Jahren bei Tura die Gürtelprüfungen abnimmt.

"Der Karatesport ist geprägt von vielen wichtigen grundmotorischen Eigenschaften, er tut Körper, Geist und Gesundheit gut und trägt dazu bei, die eigene körperliche Fitness spielerisch zu verbessern und die Schnelligkeit, Koordination und Kondition zu steigern. Disziplin, Teamgeist und Rücksichtnahme runden diesen traditionsreichen aber gleichwohl modernen Kampfsport ab. Für viele Karateka spielt der Selbstverteidigungsgedanke eine entscheidende Rolle", wirbt Tobias Nickel um neue Teilnehmer an den Karateangeboten von Tura mittwochs und freitags in der Gesamtschule West.

Kinder und Jugendliche können ab sechs Jahren mit dem Karatesport bei Tura beginnen. Weitere Auskünfte erteilt Tobias Nickel telefonisch unter 1655146 oder per E-Mail unter karate@tura-bremen.de. 

Karatesportler von Tura
Die Karatesportler von Tura bilden eine starke Gemeinschaft mit Gast-Trainer Rolf-Peter Henschel (links) und Trainer Tobias Nickel.

Aziz Yilmaz (Tura) Bremer Karate-Landesmeister

Karate_Bremer_Landesmeister

Aziz Yilmaz von Tura Bremen gewann die Karate-Landesmeisterschaft in der Disziplin U18 Kumite Einzel bis 61 Kilogramm. Mit der Goldmedaille qualifizierte er sich gleichzeitig für die deutschen Meisterschaften in Oberhausen.

Aziz Yilmaz trainiert bereits von Kindheit an in der Karateabteilung von Tura. Durch den Karate-Verband Niedersachsen wurde er zum Trainerassistenten ausgebildet und wirkt heute selbst aktiv beim Trainingsbetrieb der Kinder mit. Die Ausbildung zum Trainerassistenten richtet sich ausschließlich an jugendliche Sportler und stellt eine Vorstufe zur Trainerlizenz dar.

 

Tura-Karateka: Neues ausprobieren und Erlerntes anwenden

Außerhalb der regelmäßigen Trainingszeiten trafen sich 24 junge Karate-Sportler des Turn- und Rasensportvereins (Tura) zu einem Lehrgang am Wochenende, um einen Einblick in die Selbstverteidigung, in die Grundlagen des Kumite-Kampfes und in die "Kata Bunkai" (Schattenkampf in Anwendung) zu erhalten.

Dieser Trainingstag stand unter dem Motto "Neues ausprobieren und Erlerntes anwenden", erläutert Tura-Trainer Tobias Nickel, der auch im Organisationsteam für die Karate-Weltmeisterschaft in Bremen 2014 mitarbeitet. "Der Karatesport ist so umfassend, dass wir Zusatzinhalte ergänzend zum regelmäßigen Training vermitteln wollten", so Nickel weiter. Abgerundet wurde das Programm mit Spiel, Massage- und Entspannungsübungen. Unterstützt wurde Trainer Tobias Nickel durch seinen Assistenten Aziz Yilmaz. So ließen sich Trainingsblöcke zeitgleich im Workshop-Modus fahren und die Teilnehmer konnten über den gewählten Trainingsinhalt selbst entscheiden. Abends ging der sportliche Teil nahtlos in den gesellschaftlichen Teil über. Hilfsbereite Eltern zauberten ein leckeres Büffet.

In der Karateabteilung von Tura trainieren nur Kinder und Jugendliche. Neben den sportlichen Eigenschaften wie Koordination mit Armen, Beinen und dem gesamten Körper, Gymnastik und allgemeine Fitness, werden beim Karatesport auch mentale Eigenschaften für das Selbstbewusstsein und die Konzentration gestärkt. Auch wichtige Verhaltensregeln für den Alltag wie Hilfsbereitschaft, Höflichkeit, Respekt und Toleranz vermittelt Karate. Von der Weltgesundheitsorganisation erhielt Karate das Prädikat gesundheitsfördernde Sportart.

Tura Bremen bietet Kindern und Jugendlichen mittwochs in der Zeit von 17:30 bis 18:30 Uhr und freitags von zwischen 17 und 18 Uhr in der Gesamtschule West die Möglichkeit, diesen Kampfsport zu erlernen. Kostenlose Trainingstage können telefonisch unter 61 34 10 oder per E-Mail unter karate@tura-bremen.de vereinbart werden.

Trainingslehrgang
Zum Abschluss des Trainingslehrgangs von Tura stellten sich alle Teilnehmer mit Trainer Tobias Nickel zum Gruppenfoto auf.

Karate-Kids bestehen Gürtelprüfungen

Alle 22 Absolventen der kürzlichen Karate-Gürtelprüfung beim Turn- und Rasensportverein (Tura) bestanden erfolgreich. Prüfer Rolf-Peter Henschel und Trainer Tobias Nickel überreichten den stolzen neuen Gurtträgern ihre Urkunden.

In der Karateabteilung von Tura trainieren nur Kinder und Jugendliche. Neben den sportlichen Eigenschaften wie Koordination mit Armen, Beinen und dem gesamten Körper, Gymnastik und allgemeine Fitness, werden beim  Karatesport auch mentale Eigenschaften für das Selbstbewusstsein und die Konzentration gestärkt. Auch wichtige Verhaltensregeln für den Alltag wie Hilfsbereitschaft, Höflichkeit, Respekt und Toleranz vermittelt Karate.

Tura Bremen bietet Kindern und Jugendlichen mittwochs und freitags zwischen 18 und 19 Uhr in der Gesamtschule West die Möglichkeit, diesen facettenreichen Kampfsport zu erlernen. Eine wachsende Gruppenstärke, feste Zugehörigkeiten und engagierte hilfsbereite Eltern zeichnen die Karateabteilung von Tura aus, die als Mitglied im Deutschen Karate-Verband geführt wird. Trainer Tobias Nickel, der dem Organisationsteam für die Karate-Weltmeisterschaften im Jahre 2014 in Bremen angehört, legt Schwerpunkte im Gesundheitskarate und untermalt die Trainingsstunden mit Spiel und Spaß. Kostenlose Trainingstage können telefonisch unter 0421-61 34 10 oder per E-Mail unter karate@tura-bremen.de vereinbart werden.

files/angebote/Karate/Karate-Pruefungen09.jpg
Stolz präsentieren die Karate-Prüflinge von Tura ihre neuen Urkunden: Dennis
Chabowski, Leonard Müller, Diljar Killic, Pascal Kamman, Rayk Beutler,
Arthur Pikhunyk und Erik Meller (hintere Reihe von links), Prüfer Rolf-Peter
Heschel, Melanie Gehlhaar, Enes Tosun, Elisabeth Eller, Malik Aslim, Yorick
Platzek, Jan Stelljes, Andrew Christy und Klaudia Ackermann (Mitte),
Samantha Kiesewetter, Michelle Wiechmann, Jana Grosnick, Jaqueline Oehlkers,
Mike Steinbiß, Deniz Sättele, Andrei Popescu und Trainer Tobias Nickel
(vorne).

Karate-Kids bestehen Gürtelprüfungen

Gröpelingen. Alle Absolventen der kürzlichen Karate-Gürtelprüfung bestanden beim Turn- und Rasensportverein (TURA) erfolgreich. Prüfer Rolf-Peter Henschel (links) und Trainer Tobias Nickel überreichten den stolzen neuen Weiß- und Orangegurtträgern, Emre Asland, Büsra Azgin, Anorth Ramalingam, Zeyd Tekin, Melanie Gehlhaar, Enes Tosun, Dennis Quicker, Dennis Chabowski und Leonard Müller, ihre Urkunden.

Wer in den Karatesport reinschnuppern möchte, kann dies bei TURA tun - die ersten Trainingstage sind kostenlos. TURA bietet derzeit einen neuen Anfängerkurs für Kinder ab sieben Jahren an.
Informationen erteilt Tobias Nickel unter Telefon 1 65 51 46 oder per E-Mail
karate@tura-bremen.de.

Tura: 22 Karate-Kids bestehen Gürtelprüfungen

Die Mitgliederzahlen in der Karateabteilung von Tura Bremen gehen nach oben. Trainer und Abteilungsleiter Tobias Nickel konnte deshalb bei den Gürtelprüfungen mehr Prüflinge als im letzten Jahr begrüßen. 22 Kinder und Jugendliche von Tura nahmen teil - alle mit Erfolg.

Stefanie Rosinsky, Jana Christin Grosenick, Klaudia Ackermann, Malik Aslim, Rayk Beutler, Elisabeth Maria Eller, Samantha Kiesewetter, Erik Meller, Arthur Pikhunyk, Yorick Platzek, Andrei Popescu, Jan Werner Stelljes und Michelle Wiechmann bestanden zum Weißgurt.

Enes Tosun legte erfolgreich den Gelbgurt ab. Dennis Quicker, Dennis Chabowski, Lenoard Müller und Melanie Gehlhaar verdienten sich den Orangegurt.

Büsra Azgin, Zeyd Tekin und Anorth Ramalingam überzeugten Prüfer Rolf-Peter Henschel mit ihren starken Techniken, so dass dieser den Grüngurt ohne große Anmerkungen vergeben konnte. Die Prüfung zum Blaugurt absolvierte der 15-jährige Aziz Mert-Yilmaz erfolgreich. Aziz Mert-Yilmaz unterstützt Trainer Tobias Nickel künftig bei Tura als Assistent für das Nachwuchstraining.

Zahlreiche Eltern, Verwandten und Freunde zeigten ihren Respekt für die Leistungen der Karate-Kids.

Karate blickt auf eine mehr als 2000 Jahre alte Tradition zurück. Die immer noch moderne Sportart besteht aus einer Kombination von Bewegungsformen und Kampfübungen, im Gegensatz zum Judo ohne Körperkontakt. Neben allgemeiner Fitness, Selbstverteidigung und Kondition stehen beim Tura-Training Schnelligkeit, Koordination, und Konzentration auf dem Programm. Disziplin und Rücksichtnahme werden bei Karate gelernt, hervorragend geeignet für Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren.

Wer in den Karatesport reinschnuppern möchte, ist bei Tura willkommen. An den ersten Trainingseinheiten können Kinder probeweise kostenfrei teilnehmen. Weitere Informationen sind erhältlich bei Abteilungsleiter Tobias Nickel, Telefon 1 65 51 46, per E- Mail unter karate@tura-bremen.de oder in der Tura-Geschäftsstelle, Lissaer Straße 60, Telefon 61 34 10.

22 Karate-Kids bestehen Gürtelprüfungen
22 Kinder und Jugendliche bestanden bei Tura die Karate-Gürtelprüfungen unter den wachsamen Augen des Prüfers Rolf-Peter Henschel (links) und Abteilungsleiters Tobias Nickel (rechts).

TURA bietet Karate-Kurse im Bremer Westen an

Der Turn- Rasensportverein (TURA) bietet Kindern ab sieben Jahren die Möglichkeit, spielerisch Bewegungsdefizite aufzuholen und gleichzeitig etwas für ihre gesundheitliche Zukunft zu tun. Die asiatische Sportart Karate eignet sich hervorragend für Kinder. Neben Koordination und Gymnastik werden Grundzüge der Selbstverteidigung gelernt. Rücksichtnahme, Disziplin und allgemeine Fitness runden das Sportprogramm ab, bei dem auch der Spaß nicht -zu kurz kommt. An den ersten Trainingseinheiten können Kinder probeweise kostenfrei teilnehmen. Weitere Informationen: Tobias Nickel, Telefon 1 65 51 46, oder per E- Mail unter karate@tura-bremen.de.